Warenkorb
0,00 EUR
0
Trusted Shops Registrieren Login
Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern!   +49 (0)281 / 47 36 85 0
Zurück


Bei der Aluminiumverbundplatte handelt es sich um einen Werkstoff, der im Fachjargon auch als ʺSandwichelementʺ bezeichnet wird. Dieser Name ergibt sich aus dem spezifischen Aufbau und der Konstruktionsweise von Aluminiumverbundplatten. Diese bestehen aus zwei verschiedenen Aluminiumblechen, die einen Kern aus Polyethylen umgeben. Die äußeren Aluminiumbleche werden bei der Aluminiumverbundplatte mit Hilfe des so genannten Schmelzfixierverfahrens mit dem Polyethylenkern verbunden. Dieses Fixierverfahren garantiert eine ausgezeichnete Ablösebeständigkeit der äußeren Aluminiumbleche, so dass Aluminiumverbundplatten sehr haltbar sind.

Aluminiumverbundplatten werden besonders im Baubereich für die Gestaltung von Fassen und für den Innenausbau von Gebäuden benutzt. Die Aluminiumverbundplatte kann dabei sowohl bei Neubauten, als auch bei der Sanierung von Altbauten eingesetzt werden. Auch im Werbebereich wird die Aluminiumverbundplatte häufig eingesetzt, da sie nicht nur sehr widerstandsfähig ist, sondern auch hochauflösend bedruckt werden kann. Aluminiumverbundplatten sind damit hervorragende Werbeträger, die sowohl für die Innen- als auch die Außenwerbung eingesetzt werden können.