Warenkorb
0,00 EUR
0
Trusted Shops Registrieren Login
Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern!   +49 (0)281 / 47 36 85 0
Zurück


Als Folie bezeichnet man ein dünnes Blatt aus Metall oder aus Kunststoff. Der Begriff selbst stammt aus dem Latein und wurde bereits im 16. Jahrhundert verwendet. Zu dieser Zeit wurde als Folie kleine Metallblättchen bezeichnet, die zur Ausstellung von Edelsteinen verwendet wurden. Diese Metallblättchen dienten als Unterlage für die Edelsteinen und sollten diese als besonders funkelnd und hochwertig präsentieren.

Heute wird der Begriff allgemeiner verwendet und bezeichnet ein dünnes Material, das auch als Hintergrund verwendet werden kann. Im Druck- und Werbebereich erfüllen Folien heutzutage eine Vielzahl verschiedener Zwecke. So können selbstklebende Dekofolien etwa zur Dekoration und Verschönerung in der Inneneinrichtung von Häusern und Wohnungen eingesetzt werden. Darüber hinaus werden Folien im Werbebereich eingesetzt, um Marken, Produkte und Dienstleistungen zu repräsentieren. In der Leuchtwerbung werden auch transparente Folien verwendet, die vor einen Leuchtkörper geklebt werden und so im Dunkeln besonders die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.