Warenkorb
0,00 EUR
0
Trusted Shops Registrieren Login
Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern!   +49 (0)281 / 47 36 85 0
Zurück


Als Kapitälchen werden Großbuchstaben bezeichnet, die genauso groß sind wie Kleinbuchstaben. Kapitälchen werden anstatt von Kleinbuchstaben verwendet, um bestimmte Teile der Typografie hervorzuheben. Anstatt einzelne Wörter oder auch ganz Wortgruppen fett oder kursiv zu schreiben und sie so hervorzuheben, können diese Wörter und Wortgruppen in Kapitälchen geschrieben werden.

Neben den echten Kapitälchen gibt es auch noch die so genannten falschen Kapitälchen. Dabei handelt es sich nicht um Großbuchstaben, welche die Höhe von Kleinbuchstaben haben. Falsche Kapitälchen sind viel mehr normale Großbuchstaben, die in der Höhe runterskaliert werden um so die selbe Höhe wie Kleinbuchstaben zu haben. Echte Kapitälchen sind dagegen bereits in der Größe angepasst und müssen nicht extra skaliert werden.

Im englischsprachigen Raum werden Kapitälchen auch als "small caps" bezeichnet. Kapitälchen werden heutzutage vor allem für Namen und vereinzelt auch für den Anfang eines Absatzes genutzt. In Schriftverarbeitungsprogrammen sind Kapitälchen häufig als ein eigener Schriftsatz vorhanden, der separat ausgewählt werden muss.